Diakonisches Werk Annaberg-Stollberg

Eltern-Kind-Bewegungstag in der Kita Beutha am 15.06.2016

Mit Bangen schauen alle zum Himmel. Wird es regnen oder nicht? Falls doch, wo gehen wir hin? Können wir wie geplant den Sportplatz nutzen oder fällt alles buchstäblich ins Wasser? Das war der Start an diesem Tag.

Gegen 15.00 Uhr bereiten das Team KIKOO (Kinder-Koordination-Leipzig) und unsere Horterzieherinnen sowie Lehrerinnen der Grundschule Beutha die 8 verschiedenen Aktivitäten für Eltern und Kinder vor. Dr. Andrä bekannt als Christian vom Team KIKOO hatte im Voraus schon alle Aktivitäten akribisch vorbereitet und durchgeplant. Ziel war Bewegung, Spiel und Spaß für Groß und Klein zu erleben. Nach einem gemeinsamen Einstieg erhielt jede Familie einen Zettel vermerkt mit allen Stationen.


Musikalisch wurden alle angefeuert durch fetzige Musik von Püschmann Entertainment Thalheim. Besonders viel Spaß bereiteten den Eltern und Kindern die Schwungtuchspiele. Es ist kaum zu glauben, was man da alles machen kann. Allerdings boten auch Spiele wie Memory, Spinnenhöhle, Wasserparcours, Reifenspiele und nicht zuletzt „Körperteil sucht Farbe“ echte Herausforderungen.

Fast 2 Stunden wurde intensiv an allen Stationen ausprobiert, gerannt und experimentiert. Nach einem gemeinsamen Abschlussspiel und dem Überreichen der Urkunde für jedes Kind konnte sich jeder noch mit einem Würstchen gegrillt vom Feuerwehrverein in Beutha und einem Getränk stärken.


Tina Köhler vom KIKOO Team übereicht am Ende der Veranstaltung symbolisch im Auftrag der Techniker Krankenkasse das Geld für die Forderung des Projektes an Katja Hoffmann, Leiterin der Diakonischen Kindertagesstätte Regenbogen in Beutha.

Wir haben uns gefreut den Oberbürgermeister, Herrn Marcel Schmidt, ebenfalls bei unserem Bewegungstag begrüßen zu können.

Bedanken möchten wir uns bei allen Mitwirkenden an diesem Tage:

  • Das Team KIKOO


  • Unserem Hortteam
  • Dem Hortelternbeirat der Diakonischen Kindertagesstätte Regenbogen in Beutha
  • Der Schulleiterin Frau Gall und dem Lehrerinnenteam der Grundschule in Beutha
  • Achim Schwertner und dem Verein der FFW in Beutha
  • Herrn Köke, Hausmeister der Grundschule in Beutha

Es war ein schöner, lustiger, erlebnisreicher Tag.

Zum Schluss – das Wetter hat auch mitgespielt, es hat nicht geregnet.