Diakonisches Werk Annaberg-Stollberg
Lila Bild

Kita Kastanie in Oelsnitz erhält 500 Euro Starthilfe der BARMER für Ich kann kochen!

ikako-logo_504.pngOelsnitz, Januar 2020- Kita Kastanie in Oelsnitz hat eine 500 Euro-Starthilfe von der BARMER erhalten. Mit dieser Förderung sollen Ernährungskurse ermöglicht werden, damit die Kinder gesünder dsci1791_k_342.pngaufwachsen. „Immer weniger Kinder lernen, wie sie sich gesund und ausgewogen ernähren. Wir möchten Kitas und Grundschulen mit unserer Initiative Ich kann kochen! ermuntern, selbst aktiv zu werden. Es geht darum mit den Mädchen und Jungen zu kochen und dabei Ernährungswissen und Küchentechniken zu vermitteln. Unser Ziel ist es, dauerhaft etwas zu verändern“, sagt Udo Kaden, Regionalgeschäftsführer der Barmer in Aue.


Zuvor hatten Mitarbeiter der Kita an einem ganztägigen Seminar teilgenommen und sind nun Genussbotschafter von Ich kann kochen! Es ist die größte bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern. Sie wird gemeinsam von der BARMER und der Sarah-Wiener-Stiftung umgesetzt. Dafür werden pädagogische Fach- und Lehrkräfte qualifiziert, mit Kindern in ihren Einrichtungen zu kochen. Ziel der Verhältnisprävention ist es, Kinder frühestmöglich für eine vielseitige Ernährung zu begeistern. Das gemeinsame Kochen vermittelt Ernährungswissen und fördert wirkungsvoll die Gesundheit der Kinder.


Mit der Anschubförderung sollen die Inhalte von Ich kann kochen! nachhaltig in den Einrichtungen etabliert werden. Schulen und Kitas mit ausgebildeten Genussbotschaftern können einmalig bis zu 500 € pro Einrichtung beantragen. Die Mittel sind ausschließlich für den Einkauf von Lebensmitteln img_1971_k_239.pngbestimmt. Voraussetzung ist, dass ein Mitarbeiter einer Einrichtung an einer Ich kann kochen -Schulung zum Genussbotschafter teilnimmt und ein Projekt mit den Mitteln durchführt. Alle Schulungen online unter www.ichkannkochen.de/mitmachen.


Ich kann kochen! will in den kommenden Jahren bundesweit 50.000 pädagogische Fach- und Lehrkräfte fortbilden und so mehr als eine Million Kinder erreichen. Die gemeinsame Initiative der BARMER und Sarah-Wiener-Stiftung ist Projektpartner von IN FORM, dem Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung für gesunde Ernährung und mehr Bewegung in Deutschland.

 
 

Suche