Diakonisches Werk Annaberg-Stollberg

Herzlich Willkommen in der Wohnstätte Thum!

Unsere sozialtherapeutische Wohnstätte befindet sich in ruhiger, grüner Lage in der Nähe des Tierparkes in Thum. Wir bieten chronisch psychisch kranken Menschen neben Unterkunft und Verpflegung eine ihrer jeweiligen Problemlage und ihrem Bedarf entsprechende intensive sozialtherapeutische Betreuung und Begleitung. Ziel unserer therapeutischen Arbeit ist die Stärkung der Handlungskompetenz z. B. beim Wiederaufbau sozialer Kontakte und die Stärkung der Eigenverantwortung der Bewohner in allen Lebensbereichen, ausgehend von den vorhandenen Fähigkeiten. In ein familiäres Flair gehüllt, finden sich viele Unternehmungen wie gemeinsame Mahlzeiten, Kaffeerunden, Ausflüge, Feierlichkeiten und gemeinsame Urlaubsfahrten in unseren Angeboten wieder.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sollen so weit gefördert werden, dass sie psychisch stabil (möglicherweise über die Zwischenstationen Außenwohngruppe und ambulant betreutes Wohnen), wieder zu einer weitgehend selbständigen Lebensführung außerhalb der Einrichtung in der Lage sind.

Räumlichkeiten und Lage

  • insgesamt 27 Plätzen (17 Einzel- und 5 Doppelzimmer) in 3 Wohnbereichen, einer davon rollstuhlgerecht
  • Ergo- und Arbeitstherapieraum
  • Sport- und Entspannungsräume
  • Grillplatz und Kräutergarten
  • Kleintiergehege
  • öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten sind nur wenige Minuten entfernt
  • 24 Stunden Betreuung

Unsere Mitarbeiter/-innen bilden ein Fachteam aus Dipl.-Sozialpädagoginnen, Sozialarbeiterinnen, Heilpädagoginnen und Heilerziehungspflegerinnen, Ergotherapeutinnen und Krankenpflegefachkräften, die für eine fachgerechte individuelle eines jeden Bewohners sorgen.

Räumlichkeiten und Lage

Unsere Tür steht offen für:

  • chronisch psychisch kranke Menschen, die nicht mehr allein in einer eigenen Wohnung leben können und den geschützten Rahmeneiner Wohnstätte wünschen.
  • chronisch psychisch kranke Menschen, die nach der Akutbehandlung aus der Klinik kommen und eine langfristige Stabilisierung benötigen.
  • chronisch psychisch kranke Menschen, die im familiären Umfeld leben, deren Angehörige aber mit der Betreuung überfordert sind.
  • chronisch psychisch kranke Menschen im Alter von 21 bis 64 Jahren (in Ausnahmefällen bereits ab 18 Jahren)

Alles was Sie uns anvertrauen, bleibt hinter dieser Tür. Nur mit Ihrer Einwilligung setzen wir uns mit anderen Stellen in Verbindung.

Aufnahme:

  • Kontaktaufnahme mit der Wohnstättenleiterin Maria Schubert
  • Terminvereinbarung zum persönlichen Kennenlernen und zur Besichtigung der Wohnstätte
  • Antragstellung zur Übernahme der Heimkosten beim örtlich zuständigen Sozialamt
  • Das Sozialamt initiiert die Überprüfung der Heimbetreuungsbedürftigkeit durch ein amtsärztliches Gutachten


Finanzierung

In der Regel werden die Kosten vom überörtlichen Sozialhilfeträger übernommen. Der Bewohner ist verpflichtet, durch den Einsatz der Rente oder anderen Einkommensformen und etwaigem Vermögen (bis zu einem Schonbetrag) zur Kostendeckung beizutragen.Für den eigenen Bedarf erhält jeder Bewohner einen gesetzlich festgelegten Grundbarbetrag (Taschengeld)sowie eine monatliche Bekleidungspauschale.

Maria Schubert - Leitung

Sozialtherapeutische Wohnstätte Thum

Rathausplatz 6

09419 Thum

Telefon 037297 76929-0

Telefax 037297 76929-99

E-Mail:

 

Suche